Wir sind Über den Tellerrand

Unsere Philosophie

Über den Tellerrand kochen gestaltet eine gemeinsame Zukunft aus Geflüchteten und Beheimateten und macht Integration zu einem nachhaltigen Prozess, an dem alle Gesellschaftsgruppen aus eigenem Interesse teilhaben.

Als Modellprojekt inspiriert, motiviert Über den Tellerrand zu grenzübergreifenden Begegnung und Austausch auf Augenhöhe zwischen Kulturen. Dabei wird die Entstehung einer offenen und toleranten Gesellschaft aktiv gefördert.

So funktioniert’s

Mit dem Kochen, als eines der meist akzeptierten Medien des kulturellen Austausches, gelingt es uns, das Thema Asyl aus einer neuen, positiven Perspektive zu beleuchten und Barrieren zu senken. Durch das Kochbuch und die Kochkurse der Über den Tellerrand kochen GmbH werden Individuen hinter den Begriffen Flucht und Asyl vorgestellt und ermöglichen ein Kennenlernen auf Augenhöhe.

Als Social Business unterstützt die Über den Tellerrand kochen GmbH mit den Einnahmen aus Kochbuch und Kochkursen die deutschlandweite Über den Tellerrand - Community. In schöpferischen, kreativen und sportlichen Projekten begegnen sich dort regelmäßig Menschen unterschiedlichster Kulturen und lernen sich unbefangen kennen und schätzen.

Prinzipien

Bei all unseren Angeboten legen wir großen Wert auf Toleranz & Offenheit, Partizipation und die Schaffung eines hochwertigen Wertangebotes für alle Beteiligten.

Wir arbeiten überkonfessionell, parteiübergreifend, antidiskriminierend und wertschätzend.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.